Beiträge

Was ist Online-Schulmilch?

Online-Schulmilch ist ein Internetportal, in dem Schüler ihre Schulmilch per Mausklick online bestellen können. Von der Registrierung über die Bezahlung bis hin zur Bestellung/Umbestellung/Abbestellung erfolgt alles bequem im Internet; jederzeit und von überall aus möglich. Die Schulmilch wird hierbei von einem regionalen Schulmilchbauern zugestellt. Mit Naturprodukten aus heimischer Landwirtschaft sagen Sie Ja zur Gesundheit Ihres Schulkindes. Zudem leisten Sie damit einen Beitrag, die Existenz bäuerlicher Familienbetriebe in Ihrer Region zu sichern, was wiederum der regionalen Wirtschaft, unserer Umwelt und der Heimat zugutekommt.
 

Wie funktioniert Online-Schulmilch?

Zunächst registriert sich das Schulkind über die Webseite des Schulmilchbauern selbständig (bzw. mit Hilfe des Erziehungsberechtigten) online im Portal. Zur Registrierung ist eine eindeutige E-Mailadresse des Schulkindes erforderlich (E-Mailadresse fungiert gleichzeitig als Loginname im Portal), an die die jeweiligen Zugangscodes im Zuge des Registrierungsprozess verschickt werden. Nach der Registrierung kann man sich im Portal anmelden. Mittels Klick auf "Guthaben aufladen" (z.B durch Eltern, Onkel, Tante usw.) lässt sich das Guthaben des Schulkindes aufladen. Ist ein Guthaben vorhanden, kann man Schulmilch im Portal bereits "abonnieren". Hierzu einfach das gewünschte Produkt auswählen und auf "speichern" klicken - fertig. Im selben Moment ist die Änderung bereits wirksam, wodurch das Abo in der künftigen Schulmilchproduktion mitberücksichtigt und demnächst täglich zugestellt wird. Das Abo läuft dann für weitere Liefertage solange, bis entweder um- oder abbestellt wird oder das Guthaben des Schulkindes aufgebraucht ist.

 

 

Wer steckt hinter Online-Schulmilch?

Online-Schulmilch ist eine Idee von Dr. Franz Kollmann. Er und sein Team wollen hiermit eine technische Umsetzung eines cleveren Online-Bürosystems bieten; und zwar ohne verstaubten Bürokratismus und ohne Zettelwirtschaft. Mit topmodernen Online-Services sollen konventionelle Arbeitsschritte zur Erzeugung von Naturprodukten untermauert werden. Somit können sich regionale Bauern sogar im vorherrschenden Wettberwerb neben Handelsriesen, Handeslketten und Industrienahrungserzeugern neu positionieren.

Warum Online-Schulmilch?
Wir wollen regionale Bauern unterstützen, sodass diese leichter an die Kunden in ihrer Region kommen können. Wenn Naturprodukte ohne lange Fracht- und Lieferwege auskommen, so kann wieder Frische gewährleistet werden, wovon letztlich die Konsumenten profitieren. Zudem weiß man stets, woher die Produkte kommen. Aufgrund der kurzen Lieferwege kommt es zu weniger CO2-Ausstoß. Letztlich schafft dies regionale Arbeitsplätze, wodurch die Region neu belebt wird.

Zum Anfang